Präambel

Leitsätze:
Gemeinsam macht stark
Weniger ist besser

Initiator:
Klaus Manthei geb.1957 - Frührentner (Bauzeichner) - Doppeldiagnose


Wir, als Selbsthilfegruppe „Kontrolliertes Trinken“, treffen uns regelmäßig zum Erfahrungsaustausch und zur gegenseitigen Unterstützung.

Wir streben an, einen gemäßigteren Umgang mit Alkohol zu entwickeln, um letztendlich gemäß dem Konzept „Kontrolliertes Trinken“, unseren Alkoholkonsum zu reduzieren.

Sowohl Ausmaß, Häufigkeit, Anlass und Auslöser des Alkohol "Trinkens", als auch Ängste, Scham und Selbstzweifel können in vertrauensvoller Atmosphäre zur Sprache kommen. Betroffene können von- und miteinander lernen und neue Bewältigungsstrategien im Umgang mit dem Alkoholkonsum entwickeln.   

Wir laden Sie herzlich ein, im Rahmen unserer regelmäßigen Gruppentreffen, sich helfen und ermutigen zu lassen.


Die Gruppe trifft sich im Stadteilzentrum Hannover-Ricklingen. Dauer: ca. 1,5 Std.
Die Gruppe wird seit der Gründungsphase unterstützt durch die KIBIS. (Kontakt,-Informations-und Beratungsstelle im Selbsthilfebereich)